Forex Intensiv Seminar von Bernd Ebner

Am 1. und 2. Juli gibt Berndt Ebner, der bereits seit über 20 Jahren im Trading aktiv ist, ein Forex-Intensiv-Seminar in München. In diesen zwei Tagen werden die Kursteilnehmer vor allem praktisch an den Forex Handel herangebracht.

Neben üblichen Seminarinhalten wie Trendbestimmung und das Verstehen von Indikatoren wird unter anderem auch die Vorbereitung auf einen Forex Tag vermittelt. Darunter versteht der Coach beispielsweise das mentale Vorbereiten sowie das Ausschauhalten von möglichen Tradingchancen.

Da Berndt Ebner selbst nichts von bloßer Theorie hält, wird maximal ein Vortrag von 30 Minuten gehalten und dann kommt die Praxis mittels in Traden zum Einsatz. Dafür können Kursteilnehmer direkt mit ihrem eigenen Konto die neugewonnenen Informationen umsetzen. Auch Kursteilnehmer mit Schwerpunkt Wertpapiere sowie CFDs sind im Seminar willkommen.

Allerdings ist das Coaching auf acht Plätze beschränkt, dafür sowohl für Profis wie auch Anfänger geeignet. Die Kosten für die zwei Coachingtage belaufen sich auf 849,00 Euro. Darin enthalten sind zusätzlich auch Kaffeepausen mit Verpflegung, Getränke während des Seminars und des Mittagessen. Die Kosten für die Übernachtung müssen die Teilnehmer selbst tragen.

Eine Alternative zum Seminar bietet Berndt Ebener in Form eines E-Books an. Auf rund 150 Seiten erhält der Leser einen Einblick in die Forex– und Finanzmärkte, kann erlernen wie ein eigener Tradingplan erstellt wird und bekommt eine Grundlage der Psychologie des Tradens vermittelt. Das Buch kann direkt auf der Webseite des Coachs für 87,00 Euro bestellt werden.

Der Markt schläft nicht! Und Sie?

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie immer das Neuste und Wichtigste aus den Bereichen Aktien, Börsen, Broker und vieles mehr!

3 thoughts on “Forex Intensiv Seminar von Bernd Ebner

  1. Jürgen

    Also wenn ich die Beschreibung da oben lese, kommt mir das ****. Ich bitte die Artikulation zu entschuldigen, aber ich war auf dem Seminar im München. Hahaha, von wegen 30 min Vortrag. Das ist genauso wieder einer, der beim Traden kein Geld verdient und über Seminare viel Kohle machen will. Ich (und übrigens auch noch andere Teilnehmer des Seminares) haben uns total verarscht gefühlt. Ich habe ein Dokument ausfüllen müssen (ca. 20 Seiten), was mir wichtig wäre etc.
    Auf diese Themen wurde überhaupt nicht ein gegangen. Der Typ hat versucht, zwei Tage lang ein Setup zu erklären, und das Allerbeste war ja noch, dass er am zweiten Tag mich aufgefortdert hat, Nachmittags am Beamer meinen Tradingstil zu zeigen. Echt geil. Wofür hab ich die Kohle bezahlt ? Seit dem ich auf dem Seminar war, krieg ich jeden Tag ne mail von Dem, mit Werbung über die nächsten Seminare etc. Also ganz ehrlich. Ich möchte nicht sagen, dass ich ein perfekter Trader wäre, aber ich glaube, dass ich einiges mehr Ahnung vom Tradin-Geschäft habe, als dieser …….. Übrigens, das 1A-Business-Hotel, in dem die Veranstaltung war, hatte eine defekte Klimaanlage und mir ist das Wasser unterm Hemd gelaufen. Sehr angenehm und vor allem sehr professionell. Wenn einer von Euch was lernen will, möchte ich empfehlen, einfach viel Trading-Erfahrung zu sammeln. Traden ist wie ein Handwerk. Man muss erst eine Lehre machen, um ein Gesellenstück bringen zu können. Natürlich gibt es auch gute Mentoren (Webinare etc.). Ich jedenfalls kann jedem nur raten, die Kohle lieber zu versaufen, dann habt Ihr wenigstens noch ein paar fröhliche Stunden gehabt. Wer weitere Infos von mir möchte, ich hab keine Probleme, meine Adresse hier zu posten: Kachelofen-Bieber@t-online.de Wünsche gutes Traden. Salve

  2. admin

    Hallo Jürgen,

    vielen Dank für dein Feedback bezüglich dem Forex Seminar von Bernd Ebner. Ich bitte jedoch um eine bessere Ausdrucksweise – auch in solchen Situationen. Ich musste Ihren Kommentar ein wenig Zensieren. Ich bitte um Ihr Verständnis – Danke.

  3. Christian

    Hallo

    Gibt es keine anderen Leute die ein Seminar von Berndt Ebner besucht haben?
    ich würde gerne mehr darüber erfahren ob es sich lohnt ein Seminar zu besuchen oder ob man sich das Geld sparen kann.

    Auf seiner Website, sofern die Daten richtig sind, ist seine Performence ja nicht so schlecht.

    Wo sind die Seminarteilnehmer?
    Traut sich keiner einen Bericht zu verfassen, habt ihr was unterschreiben müssen dass ihr nichts sagt, oder haben alle außer Jürgen etwas gelernt und traden nun erfolgreich?
    Aber auch von diesen wäre es nett einiges zu erfahren.

    Ich hoffe noch auf ein Feedback.

    mfg. Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ab 3,99€ pro Order

für 6 Monate

  • Wertpapierdepot ohne Grundgebühren
  • handeln ab 3,99€ pro Order für 6 Monate
  • strukturierte Produkte ab 2,50€ pro Order handeln
  • zahlreiche kostenlose ETF-Sparpläne
Sind Sie bereits unser Fan auf Facebook?Jetzt Fan bei Facebook werden

Moment bitte!
Nichts mehr verpassen!

Sind Sie bereits unser Fan auf Facebook?

Erhalten Sie Neuigkeiten und Hintergrundwissen rund um das Thema Börse sowie tiefe Einblicke in die Welt der Trader. Unabhängige Testberichte, Analysen, Videos und vieles mehr.

Popup

Ja, ich will unbedingt ein FAN werden!