Ein Einstieg in den CFD-Handel – Minimumspreads gesenkt bei ViTrade

Das bekannte Broker-Unternehmen ViTrade kommt speziell den aktiven Tradern mit einem besonderen Angebot entgegen: Per 27. Juli wurden laut Matthias Hach, dem Pressesprecher von ViTrade, einzelne Minimumspreads im CFD-Handel gesenkt. Allerdings nur für ausgewählte Indizes, wie etwa dem DAX 30 oder NASDAQ 100. Dort beträgt der Minimumspread nun nur noch 2 Punkte, beim EUROSTOXX 50 nur noch 1 Punkt. Der Spread bei EUR/USD Spot beträgt nach der Senkung von ViTrade nun ebenfalls nur noch 1 Pip. In illiquiden oder volatilen Handelsphasen können diese Minimumspreads allerdings dann natürlich dennoch jeweils variieren.

Das Angebot richtet sich speziell an die „Heavy Trader“ im CFD-Geschäft, ViTrade sieht seine Zielgruppe hauptsächlich im Bereich der hochaktiven Anleger, für die man auch bemüht ist, optimale Tools und Services bereitzustellen. Man will gerade umsatzstarken Tradern eine anspruchsvolle Plattform zur Verfügung stellen für den Online-Handel, einen Schwerpunkt setzt man dabei auch auf den Bereich CFD. Die Gebühren halten sich dabei in Grenzen – beim Handel mit Aktien-CFD’s fallen 0,08% an Gebühren an – mindestens jedoch 8,00 Euro – alle anderen CFD’s können wie jeher schon gebührenfrei gehandelt werden. Die Ersteinzahlung beträgt allerdings 1.000,00 Euro, und um mit CFD’s handeln zu können, muss mindestens ein Gesamtkapital von 300,00 Euro zur Verfügung stehen. Solcherart richtet sich das Angebot des CFD-Handels auch tatsächlich an ernsthafte Profis – aber für die ist es im Grunde auch gedacht. Kleineren Privatanlegern wird üblicherweise vom CFD-Handel eher abgeraten – vor allem wenn Ihnen nicht gerade eine entsprechende Kapitaldecke und das nötige umfangreiche Wissen und Erfahrung mit dem CFD-Geschäft zur Verfügung stehen. Die soll es aber doch durchaus geben.

Hinter ViTrade, die als Nachfolgeunternehmen der ehemaligen E*Trade und Tochter des Online-Brokers Flatex auf mehr als 10 Jahre gediegene Erfolgsgeschichte und umfassende Erfahrung in der Branche zurückblickt, stehen auch exquisite Partner: kontoführende Bank ist die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, eine der modernsten Banken Europas, die vor allem als hochtechnisierter Produkt- und Prozessdienstleister im Bankgeschäft damit relativ neue Wege geht, hier aber einer der Vorreiter im absoluten Spitzenfeld ist. Im Bereich des CFD-Handels sorgt die CeFDex AG in Frankfurt, der erste reine CFD-Anbieter im B2B-Bereich in Deutschland, und seit rund zwei Jahren auch der mit Abstand führende OTC-Anbieter im CFD-Geschäft in Deutschland. CeFDex sorgt seit März dieses Jahres für die Anbindung des Brokerhauses mittels einer ausgeklügelten White-Label-Plattform.

Damit wird der auch in Deutschland immer stärkeren Nachfrage nach CFD-Geschäften Rechnung getragen – und gerade die Profi-Trader, die hier eine große und vor allem umsatzstarke Kundengruppe bilden, finden über die exklusiven Plattform von ViTrade einen profunden Einstieg ins CFD-Geschäft mit hochkompetenten und erfahrenen Partnern. Die Möglichkeit, unter Wirkung des Leverage sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse bieten zu können, stellt für viele Profi-Trader einen Anreiz dar, und im Gegensatz zu vielen anderen Handelsformen zeichnet sich das CFD-Geschäft vor allem durch seine völlige Transparenz und die im Vergleich zu anderen Handelsformen relativ geringen Gebühren aus. Und das Ganze ist – im Falle von ViTrade – zur Gänze „made in Germany„, das wissen viele sehr zu schätzen.

Die Senkung der Minimumspreads könnte für ProfiTrader jedenfalls einen wirklichen Anreiz darstellen, es mit dem CFD-Geschäft einmal zu versuchen. Die nötige Trading Erfahrung vorausgesetzt, können hier immer noch – bedingt durch den Leverage – ordentliche Gewinne eingefahren werden.

Bildquelle

vitrade.de

Der Markt schläft nicht! Und Sie?

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie immer das Neuste und Wichtigste aus den Bereichen Aktien, Börsen, Broker und vieles mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

300 € Neukundenprämie sichern

300 Euro Orderguthaben für Sie!

Eröffnen Sie bis zum 31.12.2016 Ihr Depot und nutzen Sie Ihre Neukundenprämie direkt für Ihre ersten Trades!

  • Aktien ✚ CFD ✚ Indizes ✚ Rohstoffe
  • BaFin Regulierung ✓✓✓
  • Kostenloses Demokonto
Sind Sie bereits unser Fan auf Facebook?Jetzt Fan bei Facebook werden

Moment bitte!
Nichts mehr verpassen!

Sind Sie bereits unser Fan auf Facebook?

Erhalten Sie Neuigkeiten und Hintergrundwissen rund um das Thema Börse sowie tiefe Einblicke in die Welt der Trader. Unabhängige Testberichte, Analysen, Videos und vieles mehr.

Popup

Ja, ich will unbedingt ein FAN werden!