Der sichere Hafen bröckelt – Goldkurs im Abwärtstrend

Goldkurs im Abwärtstrend Bildquelle: Thorben Wengert/pixelio.de

Nun schon drei Tage in Folge bewegt sich der Goldkurs nach unten und erreicht einen Tiefstand wie er zuletzt vor dreißig Jahren erlebt wurde. In der europäischen Schuldenkrise und in der vielzitierten Befürchtung einer weltweiten Rezession liegen die Ursachen, weshalb viele Anleger den sicheren Hafen verlassen und sich auf ein neues Schiff namens Bargeld begeben.

Gold kommt vom Kurs ab

Die Feinunze Gold verlor mehr als 7,3 Prozent an Wert und liegt derzeit bei 1.534,49 USD pro Unze. Doch viel drastischer spitzt sich die Situation beim Silber zu und sorgt mit Kursverlusten von 16 Prozent für nervöse Stimmung auf den Anlegermärkten.

Einige Analysten – wie beispielsweise Thorsten Proettel von der Landesbank Baden-Württemberg – bestätigen allerdings, dass sich das Goldfiasko vor allem auf den Terminmärkten abspielt, physischem Gold hingegen sei immer noch gefragt. Sogar von eventuellen Engpässen bei Barren und Münzen ist die Rede.

Trotz Kursverlusten – Gold bleibt der sichere Hafen

Auch wenn der US-Dollar Kurs gleichzeitig mit dem Abrutsch des Goldkurses auf einem Sieben-Monats-Hoch geklettert ist, prognostizieren einige Experten dennoch einen Aufwärtstrend für Gold. Denn gerade fallende Kurse animieren viele Anleger die Chance zu nutzen, um Gold zu „niedrig“ Preisen einzukaufen, was wiederum dafür sorgen wird, dass der Goldkurs ansteigen wird. Aber es gibt auch Stimmen, wie der Volkswirt Song Seng Wun von CIMB Research, die vorsichtiger mit ihren Prognosen sind. Er ist der Ansicht, dass Gold – nach dem Allzeithoch – erst einmal eine Korrektur braucht, um wieder an Stabilität zu gewinnen.

Der Markt schläft nicht! Und Sie?

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie immer das Neuste und Wichtigste aus den Bereichen Aktien, Börsen, Broker und vieles mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ab 3,99€ pro Order

für 6 Monate

  • Wertpapierdepot ohne Grundgebühren
  • handeln ab 3,99€ pro Order für 6 Monate
  • strukturierte Produkte ab 2,50€ pro Order handeln
  • zahlreiche kostenlose ETF-Sparpläne
Sind Sie bereits unser Fan auf Facebook?Jetzt Fan bei Facebook werden

Moment bitte!
Nichts mehr verpassen!

Sind Sie bereits unser Fan auf Facebook?

Erhalten Sie Neuigkeiten und Hintergrundwissen rund um das Thema Börse sowie tiefe Einblicke in die Welt der Trader. Unabhängige Testberichte, Analysen, Videos und vieles mehr.

Popup

Ja, ich will unbedingt ein FAN werden!