Bundestag stimmt der Finanzhilfe für Spanien zu

Bundestag stimmt der Finanzhilfe für Spanien zu

Auch wenn sich die Abstimmung am heutigen Donnerstag leicht verzögert wurde und nach hinten verschoben werden musste, so hat das Parlament, wie erwartet, mit einer großen Mehrheit den benötigten Finanzhilfen für das Land Spanien zugestimmt.

Somit kann der deutsche Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) gestärkt dem Programm in der Euro-Gruppe der Bewilligung von bis zu 100 Milliarden Euro zustimmen.

Wie die aktuellen Zahlen beweisen, stand das Parlament in großer Zahl hinter der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die das Ergebnis mit großer Erleichterung vernahm.

An der Abstimmung selbst nahmen 583 Abgeordnete teil. Teilweise mussten die auch ihren Sommerurlaub unterbrechen, um an der Abstimmung teilzunehmen. Mit JA haben 473 Abgeordnete gestimmt, mit NEIN nur 97. Insgesamt 13 Parlamentarier haben sich ihrer Stimme enthalten. Somit konnte das Hilfsprogramm ohne weitere Zwischenfälle beschlossen werden.

Bereits im Vorfeld hatte der Bundesrat seine Zustimmung gegeben.

Der Markt schläft nicht! Und Sie?

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie immer das Neuste und Wichtigste aus den Bereichen Aktien, Börsen, Broker und vieles mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ab 3,99€ pro Order

für 6 Monate

  • Wertpapierdepot ohne Grundgebühren
  • handeln ab 3,99€ pro Order für 6 Monate
  • strukturierte Produkte ab 2,50€ pro Order handeln
  • zahlreiche kostenlose ETF-Sparpläne
Sind Sie bereits unser Fan auf Facebook?Jetzt Fan bei Facebook werden

Moment bitte!
Nichts mehr verpassen!

Sind Sie bereits unser Fan auf Facebook?

Erhalten Sie Neuigkeiten und Hintergrundwissen rund um das Thema Börse sowie tiefe Einblicke in die Welt der Trader. Unabhängige Testberichte, Analysen, Videos und vieles mehr.

Popup

Ja, ich will unbedingt ein FAN werden!